Deutsche Rapper, die über das Kiffen rappen

Deutsche Kiffer-Rapper

In der Rapszene ist es längst kein Geheimnis, dass jemand kifft. Vielmehr wurde der Marijuannakonsum in der Rapszene schon seit Anbeginn ihrer Zeiten berichtet. In diesem Artikel wollen wir uns anschauen welche deutschen Rapper aktiv über das Kiffen rappen und welche Stücke sie dabei hervorgebracht haben.

Deutsche Rapper rauchen Cannabis, erfahre mehr welcher deutscher rapper kifft in diesem Artikel von Weedin
Weedin stellt deutsche Rapper die über das Kiffen berichten vor. Vorne mit dabei ist Marsi vom Mars. Greenberlin.

Marsimoto

Marsimoto ist einer der bekanntesten deutschen Rapper, welcher durch seine Sprechgesangstalente cannabisbezogene Thematiken aufgreift. Oft handelt es in seinen Texten um allgemeine von Stonern bekannte Gefühlslagen. Einen Hinweis finden wir unter dem Namen seines Musiktitels „Chillen“.

Oft gibt der Musiker auch wirre, künstlerisch wertvolle Gedanken ab. Dabei stellt sich manchmal die Frage ob tatsächlich „nur“ Cannabis der Einfluss war.

Weitere Bekannte Deutschrap-Titel von Marsimoto sind: Grüner Samt, Illigalize it, Bongladesh und viele weitere. Marsi widmet ganze Alben diesem Thema, sodass sich alle Stücke nur schwer aufzählen lassen.

Lance Butters

Lance Butters gehört zu denen, die großenteils depressive und negativ besetze Äußerungen in Bezug auf sich und ihr Drogenverhalten tätigen. Jedoch mit einem guten Flow und  Message. Seine Fans können es fühlen. Thematisiert werden Inhalte wie Sucht und Vernachlässigung alles anderen. Isolation und in Rauch aufgelöste Träume. Das ist Länz.

Bekannte Cannabis Titel von Lance Butters: Blunted Brothers, Weißer Rauch, Dunkelrote Augen und viele weitere.

Da so ziemlich alle Texte von Lance Butters unter dem Einfluss, oder in direktem Bezug zu Cannabis stehen, fällt es auch hier schwer einzelne Titel herauszupicken.

187 Strassenbande

Wohl der inbegriff des asozialen Prollraps. Die 187er sind eine Bande draufgängerischer Rüpel. Bestehend aus folgenden Einzelinterpreten: GZUZ, Bonez MC, Sa4 und Maxwell. In ihren Texten rappen sie primär vom Gangsterleben, Drogen, Gewalt, Geld. Und all dem anderen Zeug welches noch in den Rahmen ihres Intellektes passt.

Bekannte Titel mit Cannabisbezug: 187 Strassenbande – Marioanna,

Genetikk

Nicht selten handelt es sich in Genetikks Songs um Cannabis. Der wohl bekannteste Titel mit dieser Referenz ist wohl „Gift“. Der Großteil seiner Songs ist jedoch auf diverse Themengebiete verstreut. Einerseits wird das dem Hiphop typische Gangstergefasel abgedeckt. Andererseits bietet Genetikk aber auch viele tiefgründige Inhalte und auf ihre Art künstlerisches Entertainment.

Genetikk - Karuzo und Sikk paffen

Sido

Seit Jahren versucht Sido schon das Image des Asi-Rappers loszuwerden und seine „Mainstream-Radiohits“ bestätigen den Erfolg seines Zieles. Diesen Sinneswandel begründet er schlicht und einfach mit dem Erwachsenwerden. Auch wenn seine Texte nett und mild geworden sind und seine Äußerungen in Interviews durchdachter, ist eine Sache gleich geblieben. Der Joint und das gelegentliche Erwähnen in den Texten.

Früher hat SIDO ganze Songs dem Kiffen gewidmet und es auch öfter angesprochen als jetzt. „Ich kiffe nicht mehr“ ist ein ziemlich alter Klassiker, in dem Sido dem Zuhörer zuerst weismachen will, dass er mit dem Kiffen aufgehört hat. Doch am Ende des Liedes erfährt man, dass es ein Scherz war.

Alligatoah

Bekannt für seine äußerst geistreichen und unterhaltsamen Texte. Durch Alligatoahs einzigartiges Gesamtpaket und blühende Fantasie hat es Alligatoah in die breite Öffentlichkeit geschafft. Nicht jeder versteht die oft tiefgreifenden Aussagen und philosophischen Aspekte seiner Lieder. Bei Menschen, die Musik nicht der Aussage wegen hören, kommt Alligatoah jedoch durch seinen rhythmischen Gesang und Sprachgesang kombiniert mit taktvoll gesetzten musikalischen Akzentuierungen allerdings auch gut an.

Einer seiner bekanntesten Lieder: „Willst du mit mir Drogen nehmen“

Alligatoah willst du mit mir Drogen nehmen, kiffen
SSIO rappt über Weed und kiffen in seinem Album 0,9

SSIO

SSIO ist jemand, der das Image eines sozial defizitär handelnden, starker Körperbehaarung unterworfenen, drogenhandelnden Ausländers vertritt. Er vermarktet es auf unterhaltsame und selbstironische Weise.

Jemand der sein Musikalbum als „Nullkommaneun“ betitelt, hat es in unsere Auflistung der Cannabis Rapper verdient. Das 0,9 bezieht sich selbstverständlich auf einen Dealer, der anstatt eines Gramms immer zu wenig rausgibt um Profite draufzuschlagen.

Greeen

Der Name ist bereits ein Hinweis darauf womit sich diese Kunstfigur befassen könnte. Jedoch ist Cannabis nicht das einzige dem Platz in Greeens Musikstücken zukommt. Der weiten Öffentlichkeit wurde Greeen durch seine anfänglichen Rap-Battles beim JuliensBlog Contest. Da fiel er durch seinen einzigartigen Stil auf und hatte ab da an eine stets Wachsende Fangemeinde. Trotz der Bekanntschaft aus dem Battle-Rap sind seine allgemeinen Texte sehr friedfertig und gutmenschlich.

257ers backen hasch cookies im Musikvideo

257ers

Die 257ers versuchen eine Gruppe durchgedrehter Quatschköpfe darzustellen. Die Gruppe besteht aus den Rappern: Shneezin, Mike und Keule. Ihre Texte sind geprägt von starken Drogenexzessen, verwirrten und nicht selten zusammenhangslosen Wortgeflechten. Alles in einem geben sie einen Unterhaltsames Gesamtpaket ab und bezeichnen ihre Fans als „Mutanten“. Seit sie bei Selfmade Records unter Vertrag sind, ist ihre Musik auch im Radio zu hören und ihr Auftreten ist im Allgemeinen kommerzieller geworden. Ihre alte Ader haben sie mit der Zeit, ob durch Alter und Vernunft, oder Marketing, nicht ganz beibehalten können.

Weitere deutsche Rapper, die sich inhaltlich oft auf Cannabis beziehen:

  • B-Tight
  • Azad
  • Manuellsen
  • Samy Deluxe
  • Alligatoah
  • UFO361
  • Plusmacher
  • KIZ
  • Harris

Für regelmäßige Rapfakten und News schaue bei unserem Partner Rapbird vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü