1. Startseite
  2. Lexikon
  3. Fakejoint

Was ist ein Fakejoint?

Fakejoint

Hierbei handelt es sich nicht um einen Scherz-Joint. Wenn überhaupt, dann ist es ein wohl schlechter Scherz. Manch ein Missetäter kommt auf den Gedanken einen Fake Joint zu bauen und in die Runde zu geben. Nichtsahnend inhalieren die Gruppenteilnehmende den Joint. Doch was ist ein Fake-Joint überhaupt?

Viele geben nur ungerne etwas von ihrem Cannabis ab, wollen jedoch andere Tüten mitrauchen. Der Ausweg erscheint als einfach. Man baut einen Joint wobei nur die Spitze mit Cannabis befüllt ist. Der Rest ist Tabak. Aber nicht pur, denn das würde man schmecken. Also mit minimalen Cannabisanteil. Derjenige, der den Joint gebaut hat raucht natürlich als erster. Nachdem die Cannabisspitze weggeraucht ist, gibt er den Joint weiter. Anschließend weilen die Gruppenmitglieder ihre Joints mit ihm und er raucht “gratis” von deren Cannabis. Diese Taktik soll ein wenig das “geben und nehmen” Prinzip aushebeln. Wenn man jedoch ein mal mit dieser Taktik auffliegt, riskiert man seinen Ruf und wahrscheinlich das Vertrauen anderer. Wir raten dazu immer ehrlich zu sein und keine Fake-Joints zu bauen.




Menü