1. Startseite
  2. Lexikon
  3. Skuff

Was ist Skuff?

Skuff

Skuff ist eine pudrige Substanz aus den Trichomen der weiblichen Cannabispflanze. Trichome sind die glitzernden Kristalle an den Buds der Pflanze. Sie enthalten das Harz der Pflanze und Cannabinoide. Man kann sie vom Cannabis durch einen Pollinator abtrennen. Ein Pollinator ist ein feines Netz, das gerade so die feinen Teilchen durchlässt.

Synonyme: Keef, Kief, Feenstaub, Pollen, Blütenstaub

Skuff selber machen

Es gibt Grinder mit einem verbauten Pollinator. Dabei fällt das zerkleinerte Cannabis auf ein feines Netz im Grinder. Die Trichome sind gerade klein genug durchzukommen und fallen eine Ebene tiefer. Das übrige Cannabis kann anderweitig verwendet werden. Der Nachteil dieser Methode ist, dass es eine lange Zeit dauert, bis sich genug Skuff angesammelt hat.

Eine weitere Methode ist die Siebkistenmethode. Eine Siebkiste ist wesentlich größer als ein Grinder. Entsprechend kann man auch mehr Cannabis hineintun. Dann macht man die Kiste zu und schüttelt leicht. Damit werden die Trichome von den Buds oder Pflanzenteilen abgetrennt.




Menü